Sie befinden sich hier:  Reiseführer > Tilsit | Sowjetsk
Flaniermeile Hohe Straße
Lenin vor Hotelfassade
Luisenbrücke und Memelstrom
Tilsiter Frieden

Hier folgen demnächst noch ein paar Fakten zum Tilsiter Frieden, den alten "Luisenkult" und seinem Andenken im heutigen Sowjetsk: Napoleonslinde, Gedenktafel, Stadtmuseum.

Tilsiter Kse

Natürlich kennt alle Welt den Tilsiter Käse, nur: Wie kam das eigentlich, von wem stammt das Rezept, was machte ihn so besonders, und wird er hier heute noch hergestellt? Hier stehenalso demnächst ein paar Fakten zum "Käse des Nordens", der vor bald zweihundert Jahren von einem Schweizer Milchbauern "erfunden" und von einer Berliner Geschäftsfrau berühmt gemacht wurde...

Tilsiter Kpfe

Aus Tilsit stammen berühmte Leute. Zum Beispiel "Freiheitsdichter" Max von Schenkendorf, der vielleicht bedeutendste Lyriker der napoleonischen Befreiungskriege (Er schrieb den Text zum Liedern "Freiheit, die ich meine") - und der Schriftsteller Johannes (Konrad Bernhard) Bobrowski, bekannt durch seine Erzählungen "Litauische Claviere und "Levins Mühle". Dazu folgt hier noch etwas mehr.